XYGK Damen Sommer Sandalen Schuhe Retro Muffin mit Schule 39 black

B073PV1BLX

XY&GK Damen Sommer Sandalen Schuhe Retro Muffin mit Schule 39 black

XY&GK Damen Sommer Sandalen Schuhe Retro Muffin mit Schule 39 black
  • Futter Material: PU
  • Stil: Koreanische Version
  • Material Oberfläche: PU
  • Kortikale Funktionen: korrigiert
  • Sohle Material: Polyurethan
XY&GK Damen Sommer Sandalen Schuhe Retro Muffin mit Schule 39 black

Eine  Umstrukturierung im Unternehmen  könnte auch als Umbruch, Umbau, Neugestaltung oder etwas zugespitzter als Neuanfang bezeichnet werden. Zunächst einmal bedeutet es, dass sich einiges ändern wird. Laut Definition ist eine Umstrukturierung ein Richtungswechsel in der Organisation, bei dem bisherige betriebliche Abläufe, Geschäftsprozesse und Strukturen hinterfragt und neu gestaltet werden.

Die  Ursachen für eine solche Umstrukturierung  können dabei vielfältig sein, haben jedoch fast immer damit zu tun, dass es im Unternehmen gerade nicht so läuft, wie Manager, Vorstand und Geschäftsführung es sich vorstellen. Das können finanzielle Schwierigkeiten sein, ein wachsender Abstand zur direkten Konkurrenz, ein Einbruch der Auftragslage oder auch Probleme bei technischen Innovationen sein.

Polizei räumt Zeltlager in Hamburger Park

Finn Comfort Adana Espresso

Die Polizei entfernt Zelte aus dem Emil-Wendt-Park in Hamburg.

 (Foto: dpa)

ANZEIGE

Von  Dominik Fürst  und  Matthias Kolb , Hamburg, und  Lea Kramer

Am Freitag treffen sich die Regierungschefs der Industrie- und Schwellenländer in  Hamburg  zum G-20-Gipfel. Wenn es in den Konferenzräumen zu hitzigen Debatten kommt, haben die Bewohner der Stadt das größte Chaos schon hinter sich. Seit Tagen kreisen Hubschrauber über der Stadt, sind ganze Straßenzüge durch Polizeiketten abgesperrt, ziehen Demonstranten durch die Straßen.

Zur gleichen Zeit blockieren etwa fünfzehn Polizisten in schwarzer Kampfmontur den Eingang zum Maler-Saal des Schauspielhauses. Peter Raddatz, der Geschäftsführer der Theaters, steht vor den Polizisten und erklärt den Sachverhalt: Als "Akt der Menschlichkeit" biete man den Demonstranten für eine Nacht an, im Durchgang des Maler-Saals zu übernachten. Auf die Frage, was er persönlich darüber denke, das Gipfeltreffen in Hamburg abzuhalten, sagt Raddatz: "Das ist überflüssig wie ein Kropf."

Die etwa 25 G-20-Gegner stärken sich nebenan mit Essen der "Volksküche", das aus Eimern ausgegeben wird. An den Mauern werden großen Plakate angebracht, auf denen Sprüche stehen wie "Bühne frei für Isomatten", "Protest is not a crime", "Make democracy great again" sowie "Sleeping is not a crime". Geredet wird auf deutsch, englisch, französisch und das Bier kommt aus dem "Spar Express" vom Bahnhof gegenüber.

Zehn Minuten scheint es unsicher, ob die Aktivisten wirklich im Warmen schlafen können - dann ziehen die Polizisten plötzlich strammen Schritts ab. "Ihr könnt nach Hause gehen, ihr könnt nach Hause gehen", rufen die Protestierer. "Und nicht zu toll feiern später", ruft einer -  die Berichte über die Berliner Party-Polizisten kennt man natürlich auch in der linken Szene .

ANZEIGE

Ob das Schauspielhaus sich künftig so gastfreundlich zeigt und die Demonstranten über Nacht dulden wird, ist offen. Man werde die Lage am Mittwoch neu bewerten, sagt Geschäftsführer Raddatz.

  • Icegrey Kinder Mädchen Jungen Warme Hausschuhe Karikatur Netter Kunstpelz Plüsch Hausschuhe Wärmehausschuhe Rosa 22
  • Verkehr